+43 / (0) 676 / 330 56 96

  • Facebook Social Icon

Take a look at EPTA-Europe:

www.epta-europe.org

ADRESSE:

 

Anton Bruckner Privatuniversität

z.H. Mag.a Heidemarie Schneider-Klimpfinger, EPTA-Austria

Hagenstrasse 57

4040 Linz

Austria

© 2019 by Cornelia Ilk

Gehör und Klangvorstellung

1. Notenlesen

Problemfelder: sehr langsames Notenlesen; häufige Lesefehler; keine Verbindung von Noten zur Musik

Mögliche Ursachen: Perfektionismus; zu großer Respekt vor dem Geschriebenen

Übungen:

a) Das wirksamste Mittel ist, selbst zu Komponieren, und seien es Stücke von 10 Sekunden Länge.

b) Prima-Vista-Übungen, z.B. man spielt mit laufendem Metronom nur die Taktanfänge. Fehler sind erlaubt.

  1. harmonisches Hören

Problemfelder: Akkorde klingen flach; Anschlag hart oder verkrampft; falsche Phrasierungen

Mögliche Ursachen: zu sehr auf das Machen ausgerichtet, zu wenig auf das Genießen oder Schmecken; Harmonielehre wird ohne Emotion assoziiert

Übungen:

a) Schüler repetiert einen Ton wie eine durchgehende Achtelbewegung. Die Lehrperson harmonisiert langsam diesen Ton immer neu. Der Schüler fühlt, wie sich sein Anschlag mit jeder Harmonie verändert und emotional anders auflädt.

b) Man spielt dem Schüler eine Stelle vor uns ändert einen Akkord. Gemeinsam wird beschrieben, was sich dadurch ändert: der Ausdruck, die Gewichtung und Richtung der Phrase.